Benjamin Jäcklin


Referenzen

2021
Heineken

Begleitung angehender Führungskräfte in deren individueller Potenzialentfaltung

2020
AOK Hessen

Coachings für Führungskräfte im Rahmen eines Kulturtransformationsprozesses

2018
BASF

Begleitung von Fach- und Führungskräften in organisationalem Transformationsprozess

Leadership und Business Coach

Benjamin Jäcklin

  • Langjährige Erfahrung in der Führungskräfteentwicklung als Coach und Trainer in nationalen und internationalen Development-Projekten
  • Begleitung von Programmen zur Transformation der Führungskultur (LSI-Zertifizierung, Human Synergistics)
  • Coach Training Program, Co-Active Training Institute ​
  • Trainer für Coachingtechniken als Führungskompetenz
  • Experte für virtuelles Coaching
  • Dozent für Wirtschaftspädagogik an der Universität Bamberg

Benjamin begleitet Führungskräfte von Teamleitung bis Vorstand in deren individueller Potenzialentfaltung. In seine Arbeit als Coach fließen über acht Jahre Trainererfahrung in der Führungskräfteentwicklung ein. Neben der Durchführung von Individual- und Gruppenformaten begleitet der studierte Wirtschaftspädagoge nationale und internationale Organisationen in der Messung und Transformation ihrer Unternehmenskultur. Benjamin greift in seiner Arbeit auf jahrelange branchenübergreifende Expertise in der HR-Beratung sowie auf einschlägige Aus- und Weiterbildungen in Training und Coaching zurück, u. a. beim ICF-akkreditierten Co-Active Training Institute. Neben seiner Tätigkeit bei Kienbaum promoviert er zum Einfluss von Führungskompetenzen auf das Intrapreneurship-Verhalten von Beschäftigten.


Coaching ist ein überaus wirkungsvolles Instrument, um Veränderungsarbeit, Wachstum und Potenzialentfaltung zu realisieren. Hierbei bin ich der festen Überzeugung, dass die besten und nachhaltigsten Lösungen beim Coachee selbst liegen. Meine Rolle als Coach liegt darin, zur Reflexion persönlicher Herausforderungen und Entwicklung neuer Perspektiven anzuregen. Als Prozessbegleiter unterstütze ich dabei, neue Lösungen zu formulieren, diese in wirksame Denk- und Verhaltensmuster zu übertragen und nachhaltige Weiterentwicklung zu erzielen.