Digitale Personalentwicklung: Wie gelingt jetzt die Entwicklung von Menschen?

Blogbeitrag vom 16. Juli 2021

Digitale Personalentwicklung: Wie gelingt jetzt die Entwicklung von Menschen?

Ihre Führungskräfte sollen befähigt werden für sich persönlich und für Ihr Unternehmen bessere Entscheidungen zu treffen. Dafür bieten wir die geeignete Personalentwicklung mit der Integration von Coaching, Selbst-Coaching und Advisory. Doch wie entfaltet die digitale Personalentwicklung Ihre volle Wirksamkeit? In diesem Beitrag erfahren Sie, warum wir aktuell die besten Ergebnisse mit der Verbindung von einem persönlichen Coaching in einer digitalen Lernplattform erzielen.

Warum führt eine digitale Lernplattform allein nicht zum Erfolg?

Digitale Lernplattformen dienen der strukturierten Bereitstellung verschiedener Lerninhalte, welche der Lernende eigenständig bearbeitet. Vorteile dieser digitalen Lernumgebungen sind die einfache Verwaltung der Lernenden, orts- und zeitunabhängige Bearbeitung sowie Benutzerfreundlichkeit und eine meist hohe Nutzer-Akzeptanz. Auch die evelop_me-Lernplattform bietet diese Vorteile: Ihre Führungskräfte profitieren von multimodalen, reflexiven Selbst-Coaching-Übungen, die eigenständig und flexibel bearbeitet werden können und den individuellen Entwicklungsprozess vorantreiben. Gleichzeitig ermöglicht die digitale Lernumgebung eine direkte Kommunikation mit dem persönlichen Business Coach und erfasst den Grad der Zielerreichung bzw. die Wirksamkeit des Coaching-Prozesses.

Wir argumentieren jedoch, dass unsere Lernplattform – so wertstiftend sie auch sein mag – für sich alleine genommen nicht ausreicht, um Potenzialträger:innen, Führungskräfte und Executives nachhaltig und optimal bei der Bewältigung aktueller Herausforderungen zu unterstützen. Denn ein Coaching-Prozess mit dem Ziel der langfristigen Verhaltensänderung und persönlicher Weiterentwicklung ist anspruchsvoll und von inneren Widerständen und Diskrepanzen geprägt. Diese mentalen Widerstände erfolgreich zu bewältigen erfordert ein hohes Maß an Eigenmotivation und Selbstdisziplin. Auf klassischen Lernplattformen lässt sich häufig das Phänomen einer zu Beginn hohen, mit fortschreitendem Arbeitsaufwand jedoch stark abnehmenden Motivation und Selbstdisziplin feststellen. Davon bliebe die evelop_me-Lernplattform sicherlich ebenfalls nicht verschont, ganz im Gegenteil: Die Reflektion des individuellen Führungsverhaltens, diverser Teamdynamiken oder des persönlichen Bezuges zur organisationalen Vision kann kognitiv deutlich mehr Anstrengung verursachen als die Vermittlung von Wissensinhalten. Die reflexiven Selbst-Coaching-Übungen unserer digitalen Lernplattform sind folglich nicht ausreichend, um das individuelle Coaching-Ziel zu erreichen und langfristige Verhaltensänderungen zu erzielen. Stattdessen ist hierfür, neben der Eigenmotivation des Coachees sowie Freiwilligkeit der Teilnahme, ein persönlicher Business Coach unabdingbar.

Warum ist ein Business Coach ohne digitale Personalentwicklung nicht optimal wirksam?

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Coaching wirkt und eine wirkungsvolle individuelle Interventionsmaßnahme der Personalentwicklung zur Leistungssteigerung darstellt. Zurückzuführen ist diese Wirksamkeit vorwiegend auf den Business Coach, welcher eine vertrauensvolle und belastbare Beziehung für die persönliche Entwicklung aufbaut. Auch in unserer digitalen Personalentwicklung stellen die individuellen Coaching-Sessions das Herzstück des Prozesses dar. Indem wir ausschließlich zertifizierte und erfahrene Kienbaum-Coaches in unseren Coach-Pool aufnehmen und das Matching zwischen Coach und Coachee persönlich und individuell erfolgt, sichern wir höchste Qualität und Wirksamkeit.

Die Coaching-Sessions allein sind jedoch nicht optimal, um langfristige Verhaltensveränderungen zu realisieren. Dies liegt überwiegend daran, dass die Inanspruchnahme von Coaching-Sessions in kleinen, regelmäßigen Zeitintervallen schnell sehr kostenintensiv wird. Dies ist auf der einen Seite notwendig, damit Erkenntnisse des Coachees nicht in Vergessenheit geraten und auf diesen in den kommenden Sessions aufgebaut werden kann. Auf der anderen Seite lässt sich die Wirksamkeit jedoch erhöhen, wenn zwischen den Coaching-Sessions ausreichend Zeit zur Verfügung steht, sodass der Coachee die Möglichkeit hat, Lernergebnisse zu vertiefen und in der täglichen Arbeit anzuwenden. Dabei ist die Minimierung des Risikos, von alltäglichen Herausforderungen so stark eingenommen zu werden, dass das Coaching-Ziel vernachlässigt und der Reflexionsprozess eingeschränkt wird, essentiell. Bei evelop_me setzen wir deshalb auf Zeitabstände für das Learning on the Job zwischen den Coaching-Sessions und stellen gleichzeitig durch die digitale Lernplattform sicher, dass der Reflexionsprozess kontinuierlich vertieft wird.

Wann entfaltet digitale Personalentwicklung die volle Wirksamkeit?

Wir fassen zusammen: Weder die alleinige Anwendung unserer digitalen Lernplattform noch die reine Durchführung der Coaching-Sessions entfaltet das volle Potenzial der digitalen Personalentwicklung. Auch wenn die individuelle Reflexion des Coachees durch die Selbst-Coaching-Übungen die Entwicklung zur Zielvision unterstützt, so benötigen Führungskräfte den vertrauensvollen Austausch mit einem Coach, um innere Diskrepanzen aufzulösen und die Veränderung in den Arbeitsalltag zu transferieren. Zeitliche Abstände der Coaching-Sessions erlauben Raum für persönliche Vertiefung und Anwendung der Erkenntnisse, jedoch besteht das Risiko der Erfolgsminderung des Reflexionsprozesses indem das Coaching-Ziel im Arbeitsalltag in den Hintergrund rückt. Die digitale Personalentwicklung von evelop_me verhindert dies, indem Führungskräfte die Zeit zwischen den Coaching-Sessions effektiv durch reflexive Selbst-Coaching-Übungen nutzen. So schaffen wir nicht nur ein ausgezeichnetes Kosten-Nutzen-Verhältnis, sondern erreichen gleichzeitig eine tiefere Ebene der Reflexion, da der Coach in den persönlichen Sessions auf dem bereits angestoßenen Entwicklungsprozess aufbauen kann.

Die wirksamste Personalentwicklung für Ihre Führungskräfte ist folglich die Verbindung der persönlichen Coaching-Sessions mit einer digitalen Lernplattform. Erst die Kombination von einem persönlichen Coaching mit einer digitalen Lernumgebung führt Ihre Potenzialträger:innen, Führungskräfte oder Executives zu nachhaltigem Erfolg und langfristigen Veränderung hin zum individuellen Coaching-Ziel.


Hier finden Sie eine Übersicht aller Blog-Beiträge von evelop_me.
  • Digitale Personalentwicklung
  • digitale Lernplattform